Bio mit Gesicht



Rund um das Bier

Das Reinheitsgebot beginnt auf dem Acker
Malz, Hopfen, Wasser und Hefe - gemäß Deutschem Reinheitsgebot zur Herstellung von Bier gehört außer diesen Zutaten nichts anderes in die Braukessel. Öko-Brauereien nehmen es noch genauer.
Rohstoffe unter der Lupe
Die Zutaten für Öko-Biere müssen aus ökologischer Landwirtschaft stammen. Neben den klassischen Braugetreidesorten Gerste und Weizen bereichern Öko-Biere aus Dinkel, Emmer und Einkorn das Biersortiment.
Dem Braumeister über die Schulter geschaut
Vom Acker bis zum Glas ist ein langer Weg zurückzulegen. Denn nicht nur die Qualität des Wassers, sondern auch die Geduld mit der natürlichen Langsamkeit des Gärens und Reifens bestimmen über gravierende Unterschiede in der Kunst des Brauens.
Entdecken Sie Öko-Bier: Prost!
Öko-Bier ist kein Massenprodukt. Es lohnt sich, regionale Bierspezialitäten kennen zu lernen.
Seite drucken
© 2005-2017   |   bio-mit-gesicht.de   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt zur Initiative   |   Startseite bio-mit-gesicht.de